Fairer Handel „made in“ Südtirol

Der Berg Laugen (2.434 m), die wichtigste Bergspitze der Kleinregion, liefert den Markennamen für eine Philosophie, die sich mit Weitblick und Engagement der Förderung der Südtiroler Berglandwirtschaft im Gebiet Deutschnonsberg, Ulten und Vinschgau widmet.

Durch dieses Südtiroler Qualitätsfleischprogramm von Frischfleisch und Gourmetprodukten gelingt es, den Bergbauern auf ihren kleinen Höfen einen fairen Preis für ihr Vieh zu garantieren. Fair trade made in Südtirol, sozusagen!

Saubere Luft, frisches Wasser, Sonnenlicht und freier Auslauf auf den Weiden und Almen ihrer Heimat machen die Tiere des LaugenRind-Projekts zu besonders kostbaren Südtiroler Milchkälbern, Rindern und Ochsen aus dem Gebiet Ulten-Deutschnonsberg-Vinschgau.

Damit bietet LaugenRind eine wertvolle heimische Alternative zu Billigfleisch aus Massentierhaltung.